Projekte und Aktionen

Beuys im Mai

Rainer Wieczorek | © Rainer Wieczorek

Zur Feier des 100. Geburtstages von Joseph Beuys am 12. Mai wird der Berliner Künstler Rainer Wieczorek die zweite Maiwoche in Kassel verbringen. In der "galeria.kollektiva", Schillerstraße 30, zeigen Wiecorek und sein "Freundeskreis KUNSTdemokratie" vom 10. bis 16. Mai eine Ausstellung mit Schaufenstercharakter.

"Das Publikum wird die zentralen Werkbegriffe des Joseph Beuys prozesshaft als „work in progress“ miterleben", so Wieczorek.

Pandemie-sicher verknüpft der Diplom-Soziologe Wieczorek - von der Erzbergestraße und der Schiller Straße aus für Passanten beobachtbar - Live-Malerei, Licht- und Rauminstallationen, Zeichenaktionen, Experimente, soziale Plastik und Musik mit gesellschaftlichen und politischen Aspekten. Hinter dem Schaufenster wird er seine "Akte Beuys" öffnen und sich vielschichtig mit dem Werk des Meisters auseinandersetzen.

Auch das Projekt „Heimat 10.000“, das Wieczorek seit längerem verfolgt, wird vorgestellt. Dabei geht es um Lösungsvorschläge zum Wohnungsnotstand. Kunstwerke für Wohnungslose entstehen, die im September in Zusammenarbeit mit Panama versteigert werden.

Beuys war ein Fluxuskünstler und in vielen Aktionen spielte die Musik des Fluxus eine wesentliche Rolle. Heiko Welker (Berlin) trägt am Freitagabend und Samstagnachmittag Lieder der Romantik für den Kojoten vor. Auf der Gitarre werden Gedichte der Romantik gespielt - in eigener Interpretation und Vertonung. Zum Abschluss findet am Sonntagvormittag ein kleines Fluxuskonzert als Strassenbeschallung statt.

Am 12. Mai erleben Sie ihr blaues Wunder. Die Essbare Stadt verschenkt die blaue Pracht – 100 IPOMEA-Winden zum Mitnehmen beim „fensterzumhof“.

Die große Geburtstagsfeier ist auf das Wochenende des 17. und 18. September verschoben. Deshalb wird Wieczorek vom 13. bis 19. September noch einmal nach Kassel kommen und in der "galeria.kollektiva" ausstellen und performen. Dann soll es ohne Lockdown auch Workshops mit Publikumsbeteiligung und eine Kochperformance geben.