Projekte und Aktionen

Ausstellung BEUYS100

Beuys als Schattenriss auf der documenta 6 im FIU Raum | © Jörg Sperling

02.07.2021 - 31.07.2021 

Das documenta forum organisiert eine Ausstellung von Bildmaterial, Texten und Filmen zu Beuys Arbeiten auf der documenta III 1964 bis zur documenta 8 1987 in Kassel. Der Pferdemarkt als Veranstaltungsort ist bewusst gewählt, weil dort 1982 von Beuys die ersten 7 Bäume der Pflanzaktion „7000 Eichen“ gesetzt wurden.
 

Stationen sind


dIII 1964: Handzeichnungen und Bienenkönigin I-III

Fotos/ Repros/ Text      


d4 1968: Raumplastik, verschiedene Objekte und Verkabelung im Raum

Fotos/ Repro/ Text


d5 1972: Aktion für Direkte Demokratie

Plakat, Plastiktüte, Material und Text
Foto/Plakat Beuys mit Rose im Zylinder (Repro)


d6 1977: Honigpumpe am Arbeitsplatz / FIU

2 Fotos Pumpe in der Rotunde
Plakat Free International University, Material/ Text (Repros)
Fotos Diskussion in dem FIU ArbeitsraumTafel,
Rhea Tönges „Kapital“ (Repro auf Tafel im Bistro)


d7 1982:  7000 Eichen

Fotos Schwerdtle, Fotos Steinbruch
Zeichnung/ Postkarte, Material / Texte (Repros)


d8 1987:  Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch

Foto/ Text


Film „SYNERGIEN- Rhea Thönges-Stringaris und Joseph Beuys“
(documenta forum, 2021, Elke Bockhorst und Jörg Sperling, ca 35 min.)
DVD, Beamer/Monitor, Kopfhörer/Lautsprecher, Sessel. Tisch

Der Dokumentarfilm „SYNERGIEN – Rhea Thönges-Stringaris und Joseph Beuys in Kassel“ wurde eigens zum Jubiläum produziert und wird ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sein. Die in Kassel lebende Kunsthistorikerin und Archäologin Dr. Rhea Thönges-Stringaris war über viele Jahre Mitstreiterin und Freundin des Künstlers. Im Interview erinnert sich die heute 87-Jährige an ihre Erlebnisse mit Beuys. 

„EWIGE LAMPE“ (neu bearbeitetes Tondokument) Joseph Beuys diskutiert mit Bürgern in der gleichnamigen Gaststätte, Kopfhörer/Lautsprecher, Sessel, Tisch

Film „7000 Eichen“ (Stiftung 7000 Eichen, 2010) Beamer, Monitor


ÖFFNUNGSZEITEN

Freitag / Samstag / Sonntag, jeweils 16.00 bis 20.00 Uhr


Veranstalter


Termine zum Projekt