Kalender und Termine

Unbehagen und Wärmeprinzip - Der Sinn der Kultur bei Freud und Beuys. Vortrag des Kasseler Künstlers und Philosophen Michael Evers

Vortrag, 28.10.2021, 19:30 Uhr

"Die Schicksalsfrage der Menschenart scheint mir zu sein, ob und in welchem Maße
es einer Kulturentwicklung gelingen wird, der Störung des Zusammenlebens durch den
menschlichen Aggressions- und Selbstvernichtungstrieb Herr zu werden".
Diese Frage Freuds in seinem berühmten Text über "Das Unbehagen in der Kutur" ist auch heute noch
Dreh- und Angelpunkt für die unsbedrängenden gesellschaftlichen Themen.
Selbstvernichtung ist angesichts der globalen Naturkrise nicht unwahrscheinlich. Freud setzt seine Hoffnung auf den "ewigen Eros". Der Künstler Joseph Beuys spricht vom "Wärmeprinzip" des Denkens.
Der Vortrag von Michael Evers untersucht die Frage, ob sein erweiterter Kunstbegriff eine Antwort geben kann.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Psychoanalyse unterwegs" - Vorträge und Gespräche von Psychoanalytiker*innen und Freund*innen der Psychoanalyse zu Themen von Psychoanalyse, Kultur und Gesellschaft. Die Vorträge finden an wechselnden, zum jeweiligen Thema passenden, Orten in Kassel statt und sind eine Kooperation der beiden
kasseler psychoanalytischen Institute: dem Institut für Psychoanalyase und Psychotherapie Kassel
und dem Alexander-Mitscherlich-Institut.


Ort

Hessisches Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5