Kalender und Termine

FREIE INTERNATIONALE UNIVERSITÄT im SOCIAL SCULPTURE LAB

Vortrag, 19.09.2021, 12:00 - 17:00 Uhr

Die FREIE INTERNATIONALE UNIVERSITÄT [FIU], die UNIVERSITÄT DER BÄUME und das SOCIAL SCULPTURE LAB für neues Wissen und eine öko-soziale Zukunft

Shelley Sacks wird ihre Erfahrungen und Gedanken als Grundlage für einen Austausch über die Verbindungen zwischen Beuys' Freier Internationaler Universität für Kreativität und Interdisziplinäre Forschung [FIU], der Social Sculpture Research Unit in Oxford, der University of the Trees und dem neuen globalen Social Sculpture Lab für neues Wissen und eine öko-soziale Zukunft, das kürzlich im Jahr des Beuys-Jubiläums ins Leben gerufen wurde, teilen.

Ihr Vortrag wird sich mit den Absichten und Methoden dieser zeitgenössischen Initiativen befassen und dabei Bezug auf Beuys' Vision einer Freien Schule - mit Heinrich Böll und anderen - und deren Entwicklung zur FIU nehmen.Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, welche Verpflichtungen und Erkenntnisse von der FIU an die University of the Trees und das neue Social Sculpture Lab übertragen werden? Worin bestehen die Unterschiede?

Shelley Sacks stellt die "Leitbilder" vor, die die Universität der Bäume und das neue Labor für Soziale Plastik inspirieren und erörtert, was diese mit unserer Auffassung vom Menschen als "Freiheitswesen" (Beuys), der ästhetischen Erziehung des Menschen (Schiller), der Entwicklung neuer Wahrnehmungsorgane (Goethe), der Ästhetik als belebender Kraft und der "Verantwortung als Fähigkeit zum Reagieren" zu tun haben.

Sie wird die Struktur des neuen Labors für Soziale Plastik für Neues Wissen und eine öko-soziale Zukunft skizzieren und aufzeigen, wie das Kassel-21 /Social Sculpture Lab den Menschen in Kassel und darüber hinaus den Zugang zum Feld der Sozialen Plastik ermöglicht.

Wenn Sie etwas zu diesem Austausch beitragen möchten, senden Sie den Veranstalter*innen bitte eine Email, in der Sie skizzieren, was das sein könnte. info@socialsculpturelab.com [Bitte geben Sie FIU-UOT-SSL in der Betreffzeile an]

Zum Projekt

Ort

Survival Room, Neue Galerie

Alle sind willkommen. Keine Anmeldung erforderlich.